Lockdown – und nun?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorized

Seit 16. März 2020 sind Yoga- und Fitness-Studios geschlossen. Seit diesem Montag beobacht ich das Geschehen um mich herum, manchmal mit Verwunderung, manchmal mit Ärger und manchmal auch mit Angst. Wo soll das alles hinführen und wie wird unsere Zukunft im Yogaunterricht aussehen.

Ich habe beobachtet, wie Onlineklassen entstehen und mir überlegt, ob ich ebenfalls auf diese Pferd aufspringen soll. Kann ich das, was ich in meinem Unterricht vermitteln möchte tatsächlich virtuell weitergeben? Und möchte das, bei der Fülle des digitalen teilweise sehr guten Angebotes, überhaut jemand sehen?

Letztlich habe ich mich dagegen entschieden und nutze diese erzwungene Auszeit tatsächlich als solche. Ich bin also Zuhause in mein persönliches Retreat gegangen, um mich ausgiebig um mich selbst zu kümmern – habe meine eigene Yogapaxis neu kultiviert, Liegengebliebenes aufgearbeitet und neue Pläne geschmiedet. – Und das hat richtig gut getan 🙂

Ich bin froh, mir keinen Druck bzgl. Onlineyoga gemacht zu haben. Meine Aufgabe sehe ich jetzt darin, Yogaübende in privaten Einzelstunden zu betreuen. Das ist eine hervorragende Ergänzung zum Praktizieren vor dem Laptop – denn ab und an braucht es vielleicht doch eine Korrektur – und lässt sich sehr gut zu Hause oder in meinem Yogaraum ausführen (oder auf meiner kleinen Yogawiese, für alle, die lieber draussen praktizieren möchten).

Ab kommender Woche hat der Lockdown nun endlich auch für Yoga- und Fitness-Studios ein Ende. Natürlich ist nicht alles wie vor Corona – das wird wohl noch eine Weile dauern – aber wir dürfen wieder gemeinsam praktizieren. Ich freue mich also riesig ab dem 2.6. wieder im ELEMENTS und im Yoga13 zu unterrichten.

Und in zweiterem Studio kann man dann an einer meiner Stunden tatsächlich ONLINE teilnehmen 😉

Hello Spring, hello Yin!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Yin Yoga, Yoga

Die Zeit zwischen Fastnacht und Ostern ist eine ganz besondere. Wir haben uns gerade von den Geistern des Winters verabschiedet, packen die dicken Mäntel ganz nach hinten in den Schrank und öffnen die Fenster weit, um frische Luft herein zu lassen und mit dem Frühjahrsputz zu beginnen. Auch die Natur beginnt zu sprießen – alles möchte sich erneuern.

In diesem Kurs werden wir unserem ganzen Organismus bei diesem Prozess helfen. Mit sanften Yin Yoga Positionen bringen wir mehr Geschmeidigkeit in den Körper und schaffen dabei gleichzeitig Raum im Geist, um frisch und frei in den Frühling zu starten. Detox für Körper und Seele!

Wo findet der Kurs statt?
im zentral gelegenen Studio Milk

Wann findet der Kurs statt:
Donnerstags von 19.00 – 20.00 Uhr
Achtung, es handelt sich um einen geschlossenen Kurs mit 10 festen Terminen. Start ist am 5. März 2020, letzter Termin 14. Mai 2020 (ACHTUNG, am 30. April 2020 findet der Kurs NICHT statt!)

Kosten & Anmeldung:
Der Kurs ist ausgebucht!

Derzeit pausiert der Yin-Yoga-Kurs. TeilnehmerInnen, die in den Kurs eingeschrieben sind, können die verbleibenden Einheiten in zwei Personal Yoga Stunden am Standort Ihrer Wahl umbuchen.
Kontakt: yoga@sonja-abel.de

Der Mond & das Yin

Veröffentlicht Veröffentlicht in Yin Yoga, Yoga

Gerade im Winter, wenn es früher Dunkel wird und draussen kalt ist, haben wir das Bedürfnis uns zurückzuziehen, um von all den Erlebnissen des Jahres zu regenerieren und neue Kraft für das kommende Jahr zu tanken. Da bietet es sich in der Yoga Praxis an, in die ruhige Mondenergie einzutauchen.

Mit dem Workshop am 16.11.2019 von 10.00 – 13.30 Uhr (in der Yogaschule Busarello, Gablenberger Hauptstraße 27, 70186 Stuttgart) wollen Cornelia und ich mit Yin Yoga und dem Mondgruß, sowohl der Seele wie auch den Körper, auf dem Weg zu mehr Entspanntheit und Ruhe begleiten. Wir beginnen mit einer 90 minütigen Yin Praxis – mit Sonja – und fahren nach einer kleinen Pause mit einer 90 minütigen Praxis des Mondgrusses – mit Cornelia – fort.

Wer dabei sein möchte, kann sich unter www.yoga-busarello.de anmelden.
Ich freue mich auf das gemeinsame Praktizieren in der Winterzeit.

Aerial Yoga flies home

Veröffentlicht Veröffentlicht in Uncategorized

Nach knapp 5 Jahren im ELEMENTS an der Paulinenbrücke,
zieht das Free Floating Aerial Yoga nun nach Stuttgart Wangen.

Im Rahmen eines Personaltrainings kommt das Tuch als herausforderndes und zugleich entspannendes Element zum Einsatz. Alternativ dazu kann eine komplette Aerialyoga Stunde mit persönlicher Betreuung gebucht werden.

Bei Interesse freue ich mich über eine E-Mail.

Die Magie des Atems. Pranayamaworkshop auf Spendenbasis

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tierschutz, Yoga

Lokah samastah sukhino bhavantu 
Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren

Wir richten den Blick häufig auf das große Leid in der Ferne, seltener jedoch auf die kleinen Schicksale um die Ecke.
Dieser Gedanke hat mich dazu bewogen, einen kleinen Anteil für all die Tiere leisten zu wollen, die wie billige Wegwerfartikel angeschafft und bei nichtgefallen weggeworfen werden. All diese unschuldigen Lebewesen, die im Tierheim auf ein Zuhause warten, benötigen etwas zu Fressen und tierärztliche Versorgung. Deshalb soll der Erlös des Workshops komplett an das Tierheim in Stuttgart gehen.

Pranayama ist das Werkzeug, welches uns bewusster Spüren und klarer im Hier und Jetzt ankommen lässt. Das Üben der klassischen Atemtechniken aus dem Yoga verbindet Geist und Körper in der Asanapraxis und ist zugleich die Tür zu einer tiefen Konzentration und somit der Weg in die Meditation.

Zu Beginn dieses Workshops werden wir uns mit regenerativen Yogahaltungen auf die Atemübungen vorbereiten. Im Anschluss üben wir Krya- und Pranayama-Techniken aus dem klassischen Hatha Yoga. Beenden wollen wir den Workshop in Stille – mit einer herzöffnenden Meditation. Dieser Meditation soll das anfangs genannte Mantra zugrunde liegen und uns für das Wohlbefinden aller Lebewesen auf der Erde öffnen.

 

Infos zum Workshop:
Wann? Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 10.00-12.30 Uhr
Wo? Fuss über Kopf, Raum für Yoga, Bismarckstraße 55/1, 70197 Stuttgart*
Wie? Eine Anmeldung oder Vorkenntnisse sind nicht nötig. Komm einfach vorbei und sei dabei.
Wieviel? Der Workshop findet auf Spendenbasis statt / der Erlös geht an das Tierheim in Stuttgart

 

*Ein besonderer Dank geht an Eva, Inhaberin des Yogastudios „Fuß über Kopf“ für das Bereitstellen der Räumlichkeiten

Yoga für Anfänger im Fuss über Kopf

Veröffentlicht Veröffentlicht in Yoga

Du möchtest neu mit Yoga beginnen und dies in einem Rahmen mit Gleichgesinnten? Dann bist du bei Yoga für Anfänger genau richtig und herzlich willkommen.
Im Yoga Grundkurs werden grundlegende Haltungen (Asanas) erlernt, welche deine Kraft und Beweglichkeit fördern sowie Verspannungen (insbesondere im Schulter- und Nackenbereich) lösen können. Ich führe in einfache Atemtechniken (Pranayama) ein. Diese unterstützen eine Beruhigung und Balance im Nervensystem. Im weiteren bringe ich dir Konzentrations- und Entspannungsübungen bei. So kannst du zudem mehr Gelassenheit in deinen Alltag bringen.
Nach unserem Grundkurs solltest du in der Lage sein an unseren offenen Level 1 Yoga Stunden teilzunehmen.

Der Grundkurs findet am Freitag Abend 20.15 Uhr, 19.10.2018 – 21.12.2018, im Fuß über Kopf statt.

Thai Yoga Massage Ausbildung

Veröffentlicht Veröffentlicht in ThaiYoga

Ich als Assistenz …

Ich bin ganz stolz auf alle Teilnehmer der Thai Yoga Massage Ausbildung bei Sophie Krespach. – Wieso? Weil ich diese Ausbildung als Assistentin von Sophie begleiten durfte. So konnte ich bei jeder einzelnen Teilnehmerin beobachten, wie schön es ist, in die Kunst der Thai Yoga massage einzutauchen.

Über 5 Wochenenden vermittelte Sophie weitaus mehr als nur die klassischen Grundlagen der Thai Yoga Massage. Liebevoll hat sie für alle Teilnehmerinnen einen offenen Raum zum Lernen und für inspirativen Austausch geschaffen. Jedes Wochenende entstand so ein zauberhafter Ort der Entspannung. Es wurde massiert, gelernt, sich ausgetauscht, Tee getrunken und gelacht. Und an jedem einzelnen Tag konnte ich die Fortschritte beobachten, die jeder in seiner Massagetechnik gemacht hat. Gestern (Sonntag 18.3.2018) war dann der von allen gefürchtete Prüfungstag. Es war eine Freude dem „Mystik Dance“ – so wird der Tanz zwischen Masseur und Massiertem gerne genannt – der Prüflinge zuzusehen und noch schöner, jeder frisch gebackenen Thai Yoga Masseurin am Ende des Tages ein Zertifikat zu überreichen. Danke an Sophie, die diese tolle Erfahrung erst möglich gemacht hat. Ich assistiere jederzeit gerne wieder.

Nun wünsche ich allen frisch gebackenen Thai Yoga Masseurinnen alles Gute und viele liebevolle Massagen.

 

Yoga Alliance / RYT 500

Veröffentlicht Veröffentlicht in Yoga

Endlich ist es soweit!

Jetzt darf auch ich mich als eine von der Yoga Alliance zertifizierte Yogalehrerin vorstellen.

Im Herbst 2016 durfte ich eine wundervolle Zeit mit Patrick Broom, Timo Wahl und Krischnatakis in Griechenland erleben um dort mein 300+ Advanced Yoga Teacher Training erfolgreich abzuschließen. Es war eine lehrreiche Zeit mit vielen Höhen und wenig Tiefen welche mich in meiner Yogapraxis deutlich weiter gebracht hat. Dieses Wissen darf ich nun voller Dankbarkeit an meine Schüler in Stuttgart weitergeben.

Ich freue mich schon jetzt auf alle kommenden Stunden.

 

Bis dann auf der Matte,

Sonja

 

02-YA-TEACHER-RYT-500

Free Floating Aerial Yoga

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aerial Yoga

oder nichts ist schöner als Fliegen!

Sicher hat inzwischen jeder schon mal etwas von Aerial Yoga / Antigravity Yoga gehört.
Ich habe das größe Glück, seit nun fast zwei Jahren Free Floating Aerial Yoga im ELEMENTS an der Paulinenbrücke unterrichten zu dürfen. Wer s noch nie probiert hat, möchte vielleicht den Erfahunrgsbericht von Christoph Schwärzler im „Moritz“ lesen:

 

NUR FLIEGEN IST SCHÖNER
„… So manche Technik zaubert mir während des 75-minutigen Kurses ein Lächeln aufs Gesicht.
Einmal fliege ich wie Superman, ein andermal hänge ich nur mit den Kniekehlen im Tuch.
Eine Kindheitserinnerung ploppt in mir hoch: Ich bin sieben Jahre alt und hänge kopfüber
von der Kletterstange auf dem Spielplatz….“

 

Wer nun auch gerne mal mitfliegen möchte, kommt Mittwoch Abends 20:35 Uhr ins ELEMENTS Paulinenbrücke oder nimmt Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf Euch!

 

Geheimtip im August 2016:
Wer einen Freund/ eine Freundin hat, der/die Mitglied im ELEMENTS Paulinenbrücke ist, kann im August kostenfrei eine Aerial Yoga Stunde besuchen!

 


 

Yin Yoga & Myofasziale Release

Veröffentlicht Veröffentlicht in Yin Yoga

oder 6 Tage mit Jo Phee

Ich komme voller Inspiration und sehr entspannt aus meiner 6 Tage-Ausbildung „Yin Yoga & myofasziale Release“ bei Jo Phee. Und ich freue mich sehr darauf, neu erlernte Techniken mit Tennisball und „Socked Balls“ mit bekannten Yin Posen zu kombinieren.

Alte Verklebungen im Bindegewebe sollte man regelmäßig lösen damit der Körper geschmeidig und beweglich bleibt oder wird. Yin Yoga bietet eine wunderbare Möglichkeit den eigenen Körper besser kennen zu lernen und das Bindegwebe, das sich wie eine Art „Faszien-Strumpfhose“ über den ganzen Körper spannt, geschmeidig zu halten. Die myofasziale Release kann im Yin Yoga unterstützend und ergänzend wirken um auf verklebte Punkte des Bindegwebes (Triggerpunkte) gezielt einzugehen.

Wer die Verbindung von Yin YOga und myofaszialer Release gerne kennenlernen würde, hat beim nächsten Yin-Yoga Special im ELEMENTS an der Paulinenbrücke die Möglichkeit dazu. (Termine unter Specials & Vertretungen)

Ich freue mich darauf!

IMG_4522