Die Magie des Atems. Pranayamaworkshop auf Spendenbasis

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tierschutz, Yoga

Lokah samastah sukhino bhavantu 
Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren

Wir richten den Blick häufig auf das große Leid in der Ferne, seltener jedoch auf die kleinen Schicksale um die Ecke.
Dieser Gedanke hat mich dazu bewogen, einen kleinen Anteil für all die Tiere leisten zu wollen, die wie billige Wegwerfartikel angeschafft und bei nichtgefallen weggeworfen werden. All diese unschuldigen Lebewesen, die im Tierheim auf ein Zuhause warten, benötigen etwas zu Fressen und tierärztliche Versorgung. Deshalb soll der Erlös des Workshops komplett an das Tierheim in Stuttgart gehen.

Pranayama ist das Werkzeug, welches uns bewusster Spüren und klarer im Hier und Jetzt ankommen lässt. Das Üben der klassischen Atemtechniken aus dem Yoga verbindet Geist und Körper in der Asanapraxis und ist zugleich die Tür zu einer tiefen Konzentration und somit der Weg in die Meditation.

Zu Beginn dieses Workshops werden wir uns mit regenerativen Yogahaltungen auf die Atemübungen vorbereiten. Im Anschluss üben wir Krya- und Pranayama-Techniken aus dem klassischen Hatha Yoga. Beenden wollen wir den Workshop in Stille – mit einer herzöffnenden Meditation. Dieser Meditation soll das anfangs genannte Mantra zugrunde liegen und uns für das Wohlbefinden aller Lebewesen auf der Erde öffnen.

 

Infos zum Workshop:
Wann? Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 10.00-12.30 Uhr
Wo? Fuss über Kopf, Raum für Yoga, Bismarckstraße 55/1, 70197 Stuttgart*
Wie? Eine Anmeldung oder Vorkenntnisse sind nicht nötig. Komm einfach vorbei und sei dabei.
Wieviel? Der Workshop findet auf Spendenbasis statt / der Erlös geht an das Tierheim in Stuttgart

 

*Ein besonderer Dank geht an Eva, Inhaberin des Yogastudios „Fuß über Kopf“ für das Bereitstellen der Räumlichkeiten